Responsive Webdesign sollte Basis jeder Website sein.

Responsive Webdesign Basics und Reason-Why

| Keine Kommentare

Ich schreibe diesen Beitrag zum einen, um den hervorragenden Artikel auf dem dieser Beitrag basiert nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und zum anderen um das Thema Responsive Webdesign, Ihnen liebe Kunden, näher ans Herz zu legen.

Responsive Webesign ist einfach gesagt eine Gestaltungstechnik, die statt auf starre Pixellayouts auf flexible Layouts mit Prozentangaben aufbaut. Die einzelnen Basics, ich sage einfach mal „Disziplinen“ sind in den folgenden Artikeln „9 basic principles of responsive web design“ von Sandijs Ruluks aus Riga und dem von der t3n ins Deutsche übersetzte Artikel „Die Basics des Responsive Webdesign in 9 schicken GIFs“ bemerkenswert gut beschrieben.

Wozu eine Website im Responsive Design?

Mobile Internetnutzung - Quelle: BITKOM, Eurostat

Mobile Internetnutzung – Quelle: BITKOM, Eurostat

Laut einer aktuellen Statistik der BITKOM lag die Smartphone-Nutzung 2013 in Deutschland bei 35%, die Nutzung von Notebooks, Netbooks und Tablets bei 26%. Dabei liegt Deutschland weit abgeschlagen zu den Spitzenländern in denen bereits bei über 50% das Mobile Internet nutzten. Der Trend ist klar abzusehen.

Nun nähern wir uns dem Ende des Jahres 2014, das heißt die Zahlen werden sich aller Wahrscheinlichkeit nach weiter erhöht haben. Selbstverständlich sind diese immer Branchen- und Zielgruppenabhängig. Wenn Sie zu den Firmen gehören, bei denen die Zahlen der Besucher mit einem Mobilgerät noch unter dem Bundesdurchschnitt liegen, nutzen Sie die Zeit und stellen Sie die Weichen für eine neue Internetpräsenz. Diese sollte geräteunabhängig eine saubere und korrekte Darstellung des Layouts garantieren und die darüber hinaus Mobile-Benutzerfreundlich sein (Stichwort: Wurstfinger-Effekt).

Stand der Technik und die Kosten

Im Gegensatz zu den Anfangszeiten des Responsive Webdesigns, in denen viele Fragen ungeklärt und die meisten Lösungen nicht vorhanden oder immens teuer waren, ist heutzutage die Technologie und das Know-How an einem Punkt, an dem sich jedes Unternehmen eine Website im Responsive Webdesign leisten können sollte. Viele Konzepte und Lösungen sind mittlerweile frei Verfügbar im Netz und können von jedermann genutzt werden. Dies senkt natürlich die Entwicklungskosten von denen nicht nur wir als Agentur, sondern vor allem Sie als Kunden profitieren.

Haben Sie Fragen, Ergänzungen oder Anregungen zu diesem Thema, freuen wir uns über ein Kommentar hier im Blog oder auf Facebook. Und vergessen Sie nicht uns zu liken und den Beitrag zu teilen 😉

Viele Grüße und bis bald.

Weitere Quellen zum Thema:

Alexander Schell

Autor: Alexander Schell

Beruflich: Gelernter Mediengestalter für Digital- und Printmedien, Web-Developer, Berater, Freiberufler, Blogger und mehrfacher Geschäftsführer. Privat: Kinosüchtiger, leidenschaftlicher Sportler, Bücherwurm, Zeitschriften-Junkie, Whisky-Liebhaber, Zigarren-Genießer, Auto-Fan

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.